Herbstwanderung und Grünkohlessen des Brauchtumsvereins Rheinbach

Auch in diesem Jahr nahmen wieder über 100 Mitglieder des Rheinbacher Brauch-tumsvereins an der schon traditionellen Herbstwanderung mit anschließendem Grünkohlessen teil. Bei schönem Herbstwetter ging es durch den schon sehr interessant gefärbten Wald vorbei am „Frische Brünnche“ zur Gaststätte Merzbacher Hof. Hier wurden die Wanderer von den Mitgliedern erwartet, die motorisiert den Weg nach Merzbach angetreten hatten. Nach einem den ersten Durst löschenden Getränk und der Begrüßung durch die Vorstandsmitglieder Karl-Heinz Joisten und Heinz Gammel, gab es für jeden den beliebten Grünkohlteller mit Würstchen, Kasseler und Speck. Obwohl die Portionen wie immer mehr als ausreichend waren, boten die Wirtsleute Andrea und Thomas Kann noch einen Nachschlag an. Zum deftigen Essen gab es dann einen Verdauungsschnaps und naturgemäß leckeres Kölsch vom Fass. Obwohl der Saal und Gastraum bis auf den letzten Platz besetzt war und dadurch ein hohe Geräuschkulisse entstand, wurde viel erzählt und wie beim Brauchtumsverein üblich immer viel und herzhaft gelacht, sodass schon bald eine gute Stimmung herrschte. So endete für viele die Veranstaltung mit der Gewissheit einige entspannte Stunden im Kreise gleichgesinnten und fröhlichen Menschen er-lebt zu haben. Zur Weihnachtsfeier treffen sich nun die Mitglieder am 06. Dezember im historischen Saal der Gaststätte Schäfer in Flerzheim.